Startseite
  Über...
  Archiv
  Animationen
  Bisou
  Kris
  Songtexte
  Bilder
  Bilder von mir etc.
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Offizielle Page von Bisou
   Tom Kaulitz Fanclub Nummer 1



http://myblog.de/prinzessin-nr-1

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bisou - "Die erste Träne"

Geschrieben von: Bushido
Komponiert von: Philippe Heithier

Du stehst nun vor mir
und wir Beide fangen an zu weinen
Es war kein Wunder,
denn es wurde uns schon prophezeit
dass unsre Wege sich im Leben
irgendwann mal teilen
wir werden uns immer lieben
danke für die schöne Zeit


Die erste Träne fällt
unsre Blicke treffen sich
Die zweite Träne fällt
deine Hand streift mein Gesicht
die dritte Träne fällt
um uns wird es langsam still
du gehst - von mir

REFRAIN:
ich lass dich gehen
halt dich nicht fest
verlier nicht den Mut
der dich gehen lässt
es ist nun Zeit
für dich zu gehen
um frei zu sein
ich lass dich gehen
halt dich nicht fest
verlier nicht den Mut
der dich gehen lässt
es ist nun Zeit
für dich zu gehen
um frei zu sein

Du schließt die Augen
und ich geb dir einen letzten Kuss
ich frag mich noch mal
ob das wirklich hier geschehen muss
bin wie versteinert
nein, ich schaff es nicht mich umzudrehn
der Bus fährt vor
ich höre leise es ist Zeit zu gehen

Die erste Träne fällt
unsre Blicke treffen sich
Die zweite Träne fällt
deine Hand streift mein Gesicht
die dritte Träne fällt
um uns wird es langsam still
du gehst - von mir

REFRAIN

Ich werd dich niemals mehr vergessen - Babe!
Vielleicht werden wir uns wieder sehn
Ich danke dir für diese schöne Zeit
Es beweisen dir die Tränen

REFRAIN



Nur du

Interpret: Bisou
Nur du...
(Nur du)...

Strophe 1:


Die Zeit steht still
Fühl’ mich wie Neugeborn
Mein Herz klopft wild
Vergessen sind all meine Sorgen
Denn nur bei dir
Kann ich sein wie ich bin
Ja nur mit dir
Ergibt mein Leben einen Sinn

Bridge:


Bei dir fühl ich mich ganz Frei
Für mich bist du kein Zeitvertreib
Bei dir weiß ich du bist mein
Und wirst es auch für immer sein
Egal was mit und auch geschieht
Wir halten aneinander fest
Hab niemals zuvor so geliebt
Es gibt nichts was mich zweifeln lässt

Refrain:


Nur du ganz allein
Du bringst mein Herz zum schein’
Du bist alles was ich will
Nur du...

Ja nur du ganz allein
Bringst meine Welt zum schein’
Du bist alles was ich will
Nur du...

Strophe 2:


Ich habs gespürt
Als du mich damals anriefst
Was wie ein Traum
Als ich dich traf und alles anfing
Ich fühl mich gut
Ich merk du hast mich gern
Es ist so schön
Zu wissen das du mir gehörst
Bridge:


Bei dir fühl ich mich ganz Frei
Für mich bist du kein Zeitvertreib
Bei dir weiß ich du bist mein
Und wirst es auch für immer sein
Egal was mit und auch geschieht
Wir halten aneinander fest
Hab niemals zuvor so geliebt
Es gibt nichts was mich zweifeln lässt

Refrain:


Nur du ganz allein
Du bringst mein Herz zum schein’
Du bist alles was ich will
Nur du...

Ja nur du ganz allein
Bringst meine Welt zum schein’
Du bist alles was ich will
Nur du...


Nur du...
Nur du...
Yeah...

Ja nur du ganz allein
Du bringst mein Herz zum schein’
Du bist das was ich will
Nur du...

Ja nur du ganz allein
Du bringst mein Herz zum schein’
Du bist das was ich will
Nur du – Nur du


Nur du ganz allein
Du bringst mein Herz zum schein’
Du bist alles was ich will
Nur du...

Ja nur du ganz allein
Bringst meine Welt zum schein’
Du bist alles was ich will
Nur du...

Nur du ganz allein
Du bringst mein Herz zum schein’
Du bist alles was ich will
Nur du..



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung